Zweite Mannschaft

Am vergangenen Sonntag, 25.10.2020 war die zweite Mannschaft der DJK Rödder zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Bei herbstlichem Wetter und Dauerregen konnte unsere Zwoote die ersten Punkte seit dem zweiten Spieltag einfahren. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.

Beide Teams neutralisierten sich zu Beginn der ersten Hälfte fast völlig. Wobei die erste hundertprozentige Torchance in der 14. Minute die Gäste aus Rödder hatten. Ein langer Ball von der halbrechten Position konnte nicht verteidigt werden, so kam der Stürmer aus Rödder am Fünfmeterraum frei zum Abschluss. Der an diesem Tag sehr starke Jens Peters wehrte den Torschuss ab. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte musste unser Keeper nochmals über sich hinauswachsen und konnte erneut auf der Linie parieren. Auf der Gegenseite hatte Simon Tork fast das 1:0 auf dem Schlappen. Nach feiner Einzelaktion von Niklas Brügge, der an diesem Tag fast überall zu finden war, verfehlte Simon Tork die Hereingabe nur knapp. So ging es mit dem 0:0 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit fast dasgleiche Bild. Das Spiel fand überwiegend zwischen den beiden Strafräumen statt. In der 75. Minute hatte der eingewechselte Moritz "Tabi" Hammer das 1:0 auf dem Kopf. Nach schönem Freistoß von Jannik Lammers, traf er leider nur den Pfosten. In der 84. Minute dann das lang ersehnte Tor der Gastgeber. Philipp Lechtenberg flankte den Ball von der linken Seite an den Fünfmeterraum. Dort stand der eingewechselte Tim Eling komplett frei und konnte sicher zum 1:0 einschieben. Die Erleichterung war allen Letteraner anzumerken.

Kader:

Jens Peters - Philip Peters (60. Minute Hammer), Maasmann, Reimer, Lammers - Lechtenberg, Sandscheiper, Schäpers (70. Minute Laukamp), Köning (87. Minute Hille) - Tork (78. Minute Eling), Brügge

Trainer: Florian Papst und Christian Frieling

Am kommenden Sonntag ist spielfrei. Am 08.11. geht es am 9. Spieltag zu Brukteria Rorup II, Anstoss dort ist um 12 Uhr.

 

Am kommenden Sonntag, 18.10.2020 ist unsere Zweitvertretung zu Gast bei der dritten Mannschaft der DJK Eintracht Stadtlohn. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge, soll aus Stadtlohn wieder was zählbares mitgenommen werden.

Treffen: 12:30 Uhr am Haus Zumbült

Anstoss: 14:00 Uhr in Stadtlohn (Rasenplatz, Hölderlinstr. 17, Stadtlohn)

Kader: Schäpers, Laukamp, Papst, Frieling, Lechtenberg, Ahlmer, Tork, Reimer, Lammers, Köning, Hammer, Szeczepanski, Gorsler, Urban, Prenger 

Bitte an eine eigene Flasche Wasser und die Mund-Nasen-Maske (bitte personalisiert, da diese bis zum Platz getragen werden muss) denken. Das Hygienekonzept des Gastgebers ist unter www.djk-stadtlohn.de zu finden (bitte hiermit im Vorfeld vertraut machen).

Am vergangenen Sonntag, 11.10.2020 war die zweite Mannschaft der DJK Dülmen zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Das Spiel ging mit 1:4 verloren.

In der 20. Minute ging es für unsere Elf, nach drei Niederlagen in Folge, eigentlich sehr gut los. Manuel Jenschke wurde am 16er freigespielt und konnte Philipp Lechtenberg gut in Szene setzen, dieser erzielte das 1:0. Nur drei Minuten später hätte er fast noch das 2:0 erzielt. In der ersten Hälfte hatte unsere Zwoote mehr vom Spiel, konnte sich aber leider keinen Puffer herausspielen.

In der 50. Minute konnte der Gast das 1:1 erzielen. Nach einer Ecke kam ein Dülmener Stürmer im Fünfmeterraum völlig freistehend zum Abschluss. Nur 15 Minuten später dann noch das 1:2 aus Letteraner Sicht. Ein eigentlich ungefährlicher Freistoß konnte vom heimischen Keeper nicht festgehalten werden, so konnte der Dülmener Angreifer zum 1:2 abstauben. In der 86. und 90. Minute erzielten die Gäste dann noch die Treffer drei und vier.

In der kommenden Woche geht es zur DJK Eintracht Stadtlohn.

Am kommenden Sonntag, 11.10.2020 ist die zweite Mannschaft der DJK Dülmen zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Treffen: 12:00 Uhr am Platz

Anstoss: 13:00 Uhr (Kunstrasen, Bruchstraße 135, Coesfeld)

Kader: folgt

Bitte an eine Mund-Nasen-Maske denken und die Hygieneregeln beachten.

Unsere zweite Mannschaft hat am vergangenen Spieltag einen rabenschwarzen Sonntag erwischt. Das Spiel bei Borussia Darup II ging mit 4:0 verloren. Die vier Tore fielen alle bereits in der ersten Hälfte.

Bereits in der zweiten Spielminute erzielte der Gastgeber das 1:0. Nach einem missglückten Klärungsversuch war der gegnerische Stürmer durch und beförderte den Ball über Jens Peters sicher ins Tor. Es dauerte einige Minuten bis sich unsere Elf fing. Nach einem Standard konnte Alexander Schäpers per Kopf fast den Ausgleichstreffer erzielen, der Ball wurde aber von der Linie gekratzt. In der 16. Minute konnte unsere Elf einen Eckbal nicht vernünftig klären, ein strammer Schuss aus knapp 20 Metern landete unhaltbar im Tor. In den folgenden Minuten konnte unsere Elf immer mal wieder in den 16er des Gastgebers vordringen, ohne jedoch etwas Zählbares mitzunehmen. So kam es wie es kommen musste, die zweite Mannschaft aus Darup erzielte das 3:0. Ein Konter wurde über die rechte Angriffseite ausgespielt, ein Letteraner Spieler trat im eigenen Fünfer über den Ball, sodass der Daruper Stürmer nur noch einschieben musste. In der 36. Minute kam es dann noch schlimmer. Die Daruper erzielten das 4:0, wieder nach einer Ecke. Völlig chancenlos war unsere Elf in der ersten Hälfte nicht, der Gastegber war aber gnadenlos effektiv, von fünf Torschüssen waren vier im Tor.

In der zweiten Hälfte flachte das Spiel deutlich ab. Die Daruper haben ein / zwei Gänge runtergefahren und unsere Elf kam deutlich besser ins Spiel, ohne aber richtig gefährlich zu werden.

 

Am kommenden Sonntag, 11.10.2020 ist DJK Dülmen II zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette. Anstoss ist um 13 Uhr auf Kunstrasen.

Am vergangenen Sonntag, 27.09.2020 war die zweite Mannschaft des SuS Hochmoor zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Das Spiel ging deutlich mit 4:0 verloren.

Den besseren Start in das Spiel erwischten die Gäste aus Hochmoor. Nach einer Ecke unserer zweiten Mannschaft in der 13. Minuten, schalteten die Gäste deutlich schneller und erzielten per Konter das 1:0. In der Folge konnte sich unsere Elf immer mal wieder klare Torchancen herausspielen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Immer wenn schnell gespielt wurde, wurde es im 16er des Gastes gefährlich. Aufgrund der mangelnden Chancenauswertung blieb es dann auch beim 0:1 aus Letteraner Sicht.

Halbzeit zwei startete leider auch wieder mit einem Gegentor. Nach einem völlig unnötigem Ballverlust im Spielaufbau, konnten die Gäste nach einem langen Ball in die Schnittstelle das 2:0 erzielen. In der Folge der zweiten Hälfte stellten die Gäste unsere Zwoote hoch zu. So kam es immer wieder zu Ballverlusten im Spielaufbau. In der Folge erzielten die Gäste noch das 3:0 (68. Minute) und das 4:0 in der Schlussminute.

Eine in Summe absolut verdiente Niederlage, wobei aufgrund der ersten Hälfte, bei besserer Chancenverwertung, mehr möglich gewesen wäre.

Am kommenden Sonntag geht es zur zweiten Mannschaft von Borussai Darup.

Am kommenden Sonntag, 04.10.2020 ist unsere Zweitvertretung zu Gast bei der zweiten Mannschaft von Borussia Darup.

Treffen: 10:30 Uhr am Haus Zumbült

Anstoss: 12:00 Uhr (Borussen-Arena, Hartplatz, Südfeldweg 1, Nottuln)

Kader: Schäpers, Laukamp, Papst, Peters J., Gossling, Frieling, Jenschke, Lechtenberg, Ahlmer, Tork, Maasmann, Urban, Gorsler, X, X

Das Hygnienekonzept des Gastgebers ist unter der Homepage www.borussia-darup.de abrufbar. Bitte im Vorfeld mit den Vorgaben vertraut machen.

Am kommenden Sonntag, 27.09.2020 ist die zweite Mannschaft von SuS Hochmoor zu Gast im Ernstings Family Sportpark, somit kommt der aktuelle Tabellenführer nach Lette.

Treffen: 12:00 Uhr am Platz

Anstoss: 13:00 Uhr auf Kunstrasen

Kader: Schäpers, Laukamp, Krampe, Papst, Frieling, Eling, J.Peters, Goßling, Sandscheiper, Jenschke, Hille, Lechtenberg, Tork, Maasmann, Reimer 

Bitte die auf unserer Homepage veröffentlichen Hygienemaßnahmen beachten.

Am vergangenen Sonntag, 20.09.2020 war unsere Zweitvertretung zu Gast bei der ersten Mannschaft von Vorwärts Hiddingsel.

Das Spiel ging am Ende knapp mit 2:1 verloren. 

Beide Mannschaften sind mit je zwei Siegen in die Saison gestartet, bei bestem Wetter und mit zahlreichen Zuschauern startete das Spiel um 16 Uhr.

Die Heimmannschaft hatte in der ersten Hälfte deutlich mehr Spielanteile, richtig gefährlich wurden sie aber nur nach Standardsituationen, insbesondere durch zahlreiche Ecken. Aus dem Spiel heraus viel dem Gastgeber wenig ein, die immer wieder langgeschlagenen Bälle, konnten durch unsere Zwoote sicher verteidigt werden. Einige kleine Nadelstiche konnte unsere zweite Mannschaft aber auch setzen, leider ohne Erfolg. Somit ging es mit dem 0:0 in die Pause.

In der 54. Minute konnte Dennis Krampe dann das 1:0 für unsere Zwoote erzielen. Zu diesem Zeitpunkt auch nicht ganz unverdient. In der 66. Minute dann eigentlich eine ganz klare Sache. Manuel Jenschke wird an der Strafraumgrenze klar zu Fall gebracht, er war durch, da der Keeper auch noch auf der Torlinie klebte. Deutlich wurde das Ausmaß auch noch dadurch, dass es am Wido plötzlich ganz ruhig wurde und der Abwehrspieler aus Hiddingsel sekundenlang liegen blieb. Alle erwarteten eine ganz klare rote Karte, der Schiedsrichter hat es als einziger aber anders gesehen und gab nur den gelben Karton. Der anschließende Freistoß ging knapp am Tor vorbei. In der 69. Minute erzielte der Gastgeber den 1:1 Ausgleichstreffer, wie sollte es anders sein, nach einer Ecke. In der 86. Minute dann sogar das 2:1, ein missglückter Freistoß aus knapp 20 Metern fiel am langen Pfosten ins Tor. Doch unsere zweite Mannschaft steckte nicht auf, in der Schlusssekunde erzielte unsere Zwoote noch das 2:2. Doch war es an diesem Tage wieder einer, der es anders gesehen hat und Abseits pfiff. Auch dieses, auch nach zahlreichen Gesprächen mit den Gastgebern, eine klare Fehlentscheidung, da der Ball eindeutig zurückgespielt wurde.

Ein trotzdem tolles und intensives Spiel, mit dem besseren Ende für den Gastgeber. Auf dieser Leistung können wir weiter aufbauen.

Am kommenden Sonntag, 20.09. ist unsere zweite Mannschaft um 16 Uhr zu Gast bei der ersten Mannschaft von Vorwärts Hiddingsel.

Treffen: 14:30 Uhr am Haus Zumbült

Anstoss: 16 Uhr Rasenplatz am Wido

Kader: Frieling, D. Krampe, P. Peters, Jenschke, Szeczepanski, Seggewiß, Urban, Maldinger, Feldmann, Laukamp, Reimer, Eling, Maasmann, Schäpers, Schöttler 

Bitte an die Mund-Nase Maske denken und das Hygienekonzept des Gastgebers lesen. Danke.